Zwei Wege Meta-Tags in Contao zu ergänzen

Zusammenfassung für Eilige: Die Meta-Elemente in Contao können sehr einfach über das Eingabefeld im Seitenlayout oder etwas komplexer über das Seiten-Template editiert und ergänzt werden.

Contao Meta Elemente

Das Meta-Element, auch oft unspezifisch (leider auch fälschlich) als Meta-Tag bezeichnet, dient zur Angabe von Metadaten in HTML- oder XHTML-Dokumenten.
Contao bietet bereits von Haus aus viele Meta-Elemente, die automatisch in eine neue Website eingebunden werden. Welche Elemente bereits standardmäßig generiert werden, haben wir in unserer Contao Meta Elemente - Übersicht zusammengefasst. Allerdings kann es sinnvoll sein, weitere Angaben zu ergänzen oder die bestehenden zu editieren. Zwei Möglichkeiten stehen unter Contao zur Verfügung:


1. Eingabefeld im Seitenlayout

Zum einen stellt uns Contao bereits im Seitenlayout ein Eingabefeld zur Verfügung, in das wir fehlende Tags eintragen können. 

Das Eingabefeld findet sich in Contao 3 unter "Layout" -> "Themes" unter "Seitenlayout". Beim Punkt "Experteneinstellungen" können unter anderem das "Seitentemplate", der "Viewport" und auch "Zusätzliche <head>-Tags" eingetragen werden.

Diese Methode ist praktisch und einfach zu handhaben. Sie hat allerdings den Nachteil, dass wir bei größeren Projekten mit mehreren Layouts auch jedesmal darauf achten müssen, dass die Tags in jedem Layout eingetragen werden, bzw. müssen wir diese in alle Layouts nachtragen, wenn ein Tag nachträglich hinzukommt. Das kann unter Umständen mühsam und zeitintensiv werden.

 

2. Das Seitentemplate fe_page

Einfacher und für alle Layouts gültig ist, die gewünschten Meta-Elemente direkt in das Seitentemplate einzutragen. Hierfür legen wir ein neues Template an, welches vom eigentlichen Seitentemplate "fe_page" abstammt. Dort tragen wir dann die gewünschten Meta-Elemente ein.
Wenn wir das Template nicht umbenennen, nimmt Contao dieses Default-Template für alle Seiten, in denen kein anderes Layout explizit eingetragen wurde. Werden weitere Seiten-Templates benötigt, können wir unser verändertes Template einfach duplizieren und umbenennen, bevor wir es ändern.
Das Seitentemplate lässt sich unter "Backend-Module -> Layouts -> Templates" ändern. Einfach "Neues Template" auswählen und in der Auswahlmaske unter "Originaltemplate" das Template: fe_page.html5 auswählen. Das Zielverzeichnis lässt man am besten in der default-Einstellung "templates.".

Mit der Schaltfläche "Template erstellen" wird ein Duplikat in das "template" Verzeichnis gespeichert. Diese kann jetzt umbenannt werden: In der Liste das Stift-Symbol neben dem gewünschten Template auswählen und den Namen ändern.

Mit dem Bearbeiten-Symbol kann nun der Text-Editor geöffnet und das Template bearbeitet werden. Die zusätzlichen Meta-Elemente gehören hier in den head-Bereich.
Im Anschluss nicht vergessen, falls man das Template umbenannt hat, das gewünschte Layout auch unter "Themes" dem richtigen "Seitenlayout" (unter "Experteneinstellungen") zuzuweisen.


Ob die wichtigsten Meta-Elemente in Ihrer Website bereits eingebunden sind, überprüfen Sie schnell und einfach mit unserem Website-Check Tool. Einfach URL eingeben und Website überprüfen lassen.

Ihre Meinung zählt! Bewerten Sie diesen Artikel!

Je höher die Prozentzahl, desto höher Ihre Zustimmmung: 0 = überhaupt nicht | 100% = volle Zustimmung

Ø 40% von 5 Bewertungen

50%
 
50%
 

Einen Kommentar schreiben

Latest Security News

PHP 5.6 wird abgeschaltet

Die meisten Provider haben sich in den letzten Monaten dazu entschossen, aus Sicherheitsgründen, die PHP Version 5.6 abzuschalten. Das bedeutet, dass auch Contao Versionen die älter als Version 3.4 sind, ein Update benötigen.

Hallo!

Hier schreibt das Team der Pergamon interactive GmbH über das CMS Contao, SEO, Rechtliches und eigene Projekte. Wir freuen uns über Feedback, Kommentare & Bewertungen.

Online Website Check

Einzelne Webseiten in wenigen Sekunden auf Fehler überprüfen, Optimierungspotenziale herausfinden und direkt verbessern. Kostenlos und anonym mit unserem Website Check Tools.

Hilfe & Support

Sie haben eine Contao Website und benötigen professionelle Unterstützung für Ihr Projekt im Bereich Webdesign, Programmierung, Software oder Online Marketing? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie.  

Ähnliche Beiträge

SEO in Contao (Teil 2/2) - Bilddateien und Content

SEO in Contao (Teil 2/2) - Bilddateien und Content

Bereits bei der Aufbereitung und beim Einstellen ins Web kann bei Bilddateien jede Menge richtig gemacht werden: Beginnend bei der Größe der Dateien, über deren Dateinamen bis zur Beschriftung von Alternativ- und Beschreibungstext des img-Elements auf der Website. Wir haben die wichtigsten Aspekte hier zusammengefasst.

SEO (Teil 4): Keywords, Content & Contao

SEO (Teil 4): Keywords, Content & Contao

Sie sind neu in der Welt der Keywords und des Content-Marketings? Wir haben hier ein paar grundlegende Schritte zum Thema Keywords zusammengefasst, erläutern, worauf Sie beim Schreiben Ihrer Inhalte achten sollten - wenn Sie Ihre Seiten für Suchmaschinen optimieren möchten - und haben gleich noch ein paar Tips, wie Sie Ihre Contao Website für SEO am Besten einrichten.

SEO in Contao (Teil 2)

SEO in Contao (Teil 2)

Neben dem Erstellen von einzigartigem und informativen Mehrwert, ist auch die semantische Strukturierung des Textes wichtig. Mit dem Text-Editor in Contao ist das problemlos möglich.